Entdecken Sie die Welt der Naturgeister

Sam Hess ist in der Welt der Naturgeister zu Hause. Jede Woche geht er mit Menschen in den Wald, um ihnen zu zeigen, wie man jene Wesen, die die Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft bewohnen, wahrnehmen kann. Das Praxisbuch zu seinem Bestseller macht es nun möglich, durch eigene Vertiefung mit Zwergen, Feen, Nymphen und Sylphen in Verbindung zu treten und so ihre Kraftwirkung und Heilimpulse zu erfahren. Durch konkrete Übungen, klare Anweisungen und Ausfüllseiten für persönliche Bewusstwerdungen öffnet sich der Weg für den Kontakt mit der unsichtbaren Welt der Elementarwesen.

Beweise für die Existenz Morphogentischer Felder

Morphogenetische Felder sind ein Konzept aus der Biologie und der Quantenphysik. Sie wurden erstmals vom britischen Biologen Rupert Sheldrake vorgeschlagen. Laut Sheldrake sind morphogenetische Felder unsichtbare, energetische Strukturen, die die Entwicklung und Formbildung von Organismen beeinflussen.
Diese Felder sollen Informationen über die Form und Funktion eines Organismus enthalten und sich über Raum und Zeit erstrecken.

Wirksamer Schutz vor schädlicher 5G-Strahlung

Wir werden von den staatlichen Stellen, die uns eigentlich schützen sollten, angelogen!“ Gregor von Drabich-Waechter nimmt kein Blatt vor den Mund. Zu lange schon beschäftigt er sich mit den Gefahren durch Mobilfunkstrahlung und Elektrosmog, als dass er gut dokumentierte Zusammenhänge als Zufall abtun könnte. Schlafstörungen, Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Depressionen, ja sogar dreifach erhöhte Krebsraten bei Menschen, die in der Nähe von Mobilfunkmasten leben

Hexagonale Strukturen: Die Qualität des «Urwassers»

Die «hexagonale» Struktur gilt als die stabilste und es ist die, welche früher weitgehend auf der Erdoberfläche anzutreffen war. Untersuchungen haben gezeigt, dass vor Jahrhunderten eingefrorenes Wasser – beispielsweise bei Gletschern oder in der Arktis – wesentlich höher (hexagonaler) strukturiert war als unser aktuelles Eis im jährlichen Winter. Sogenanntes hexagonales Wasser besteht vorwiegend aus Clustern von jeweils sechs Molekülen, die – wie der Name bereits andeutet – sechseckig angeordnet sind.

Von Schauberger bis Pollack – Die Erkenntnisse der bedeutendsten Wasserforscher

Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten und im menschlichen Körper. Mehr als drei Fünftel der Fläche der Erde sind mit Wasser bedeckt und wir Menschen bestehen zu über 70 % aus Wasser … aber was wissen wir wirklich über dieses verblüffende Element? Noch immer gibt Wasser uns Rätsel auf. Anna Maria August spricht mit dem Trinkwasserexperten Erich Meidert

Die Wirkung von Wasser auf Körper, Geist und Seele

Ohne Wasser gibt es kein Leben! Wasser ist der wichtigste Bestandteil des menschlichen Körpers und es spielt bei den automatisch ablaufenden Vorgängen die führende Rolle. Also Grund genug, sich die Frage zu stellen, warum wir – „wie von jedem Arzt empfohlen“ – unbedingt eine bestimmte Menge Wasser trinken sollten. Und dann stellt sich schon die nächste Frage, nämlich: Welches Wasser ist für mich und meine Gesundheit das Beste?